smss.exe Windows-Sitzungs-Manager

smss.exe Windows-Sitzungs-Manager– der vorliegende Prozess ist nicht nur völlig sicher, aber ohne ihn ist sogar ein Computerbetrieb unmöglich. Smss.exe ist nicht im Kernel des Systems enthalten, ist aber dennoch ein wesentliches Element dafür. Es startet wichtige Prozesse wie csrss.exe und winlogon.exe beim Systemstart.


Wir können sagen, dass wenn Sie den Computer starten, startet der Prozess einer der ersten und aktiviert andere wichtige Elemente, ohne die das Betriebssystem nicht funktioniert.
Nach Abschluss des Prozesses läuft die Hauptarbeit noch passiv. Die Nutzung der CPU ist sehr klein, aber das Deaktivieren des Prozesses beeinflusst das System in einer schlechten Weise.

Neben der oben beschriebenen Hauptaufgabe ist smss.exe verantwortlich für das Ausführen des chkdsk-Systemprüfprogramms, das Initialisieren von Umgebungsvariablen, das Ausführen von Operationen zum Kopieren, Verschieben und Löschen von Dateien und das Laden bekannter DLLs, ohne die das System nicht arbeiten kann.

Ort
smss.exe Windows-Sitzungs-Manager

smss.exe Windows-Sitzungs-ManagerÖffnen Sie „Task-Manager“ und verschieben Sie auf „Prozesse“ und finden Sie „smss.exe“ als Rechtsklick darauf neues Fenster können Sie herausfinden, C: \ Windows \ System32, so dass dieser bestimmte Prozess für den Computer sicher ist. Wenn der Speicherort der smss.exe-Prozess in einem anderen Ordner, einige von ihnen zur gleichen Zeit oder die Verwendung von CPU zu hoch ausgeführt werden, bitte lösche das sofort, um sicher zu sein.

Wichtig!!!
Wenn die Datei in System32 gefunden wird, Sie aber ein anderes Beispiel für Malware finden, löschen Sie sie NICHT manuell, da dies zu irreparablen Schäden an Windows führen kann.


Verwenden Sie Scanner für Antivirenprogramme, die Sie vor den meisten Fehlern schützen können
In Winx64-System kann es als smss.exe Windows-Sitzungs-Manager (32-Bit) bekannt sein.

smss.exe Windows-Sitzungs-Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.